Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

15.08.2019

Förderpreis für wahrscheinlichkeitsbasierte Optimierung von Gleitpendellagern für bestmöglichen Erdbebenschutz

92076.jpg
Prof. Dr.-Ing. Gebhard Wulfhorst, Leiter des Fachgebiets für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung an der TU München gratuliert Rafael Flock. Abb.: TU München
Die Münchner „Stiftung Maurer Söhne“ vergab Anfang Juli an Rafael Flock den Förderpreis für seine Bachelorarbeit im Bereich der Baudynamik und Strukturmechanik.
Flock befasste sich in seiner Bachelorarbeit „Wahrscheinlichkeitsbasierte Optimierung von Gleitpendellagern zur Erzielung bestmöglicher Basisisolierung“ mit der probabilistischen Optimierung von Gleitpendellagern für die Basisisolation von Bauwerken gegen die zerstörerische Wirkung von Erdbeben. Er erstellte ein Simulationstool, um die Parameter von Gleitpendellagern so zu berechnen, dass eine definierte Isolation des Bauwerks für verschiedene Erdbebenstärken mit dazugehörigen Auftretenswahrscheinlichkeiten erzielt wird. Die Methodik basiert auf der Erdbebengefahrenkarte, der lokalen Seismizität, Bauwerksparametern und der spezifizierten Isolation in Abhängigkeit von der Wiederkehrperiodendauer des Erdbebens. Die Arbeit wurde durch Prof. Dr.-Ing. Müller und Dr.-Ing. Francesca Taddei von der TUM und Dr. Felix Weber von der Maurer Switzerland GmbH betreut.

Der mit 2 000 Euro dotierte Maurer Söhne Stiftungspreis 2019 wurde Flock von Dr. Weber von Maurer anlässlich eines Festakts am Tag der Fakultät der TU München überreicht. An diesem Tag würdigt und verabschiedet die Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt der TU München die Bachelor- und Masterabsolventen sowie Promovierten und Habilitierten des vergangenen Jahres. Der Preisträger wurde auf Vorschlag der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt der Technischen Universität München ausgewählt.
Die Stiftung zeichnet alljährlich herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten auf dem Gebiet der Technischen Dynamik aus.

www.maurer.eu



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019