Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

01.08.2019

Startschuss für das Nationale BIM-Kompetenzzentrum

Die Verträge sind unterzeichnet: Initiiert von der planen-bauen 4.0 GmbH wird ein Nationales BIM-Kompetenzzentrum entstehen. Obermeyer ist Teil eines Konsortiums aus 18 namhaften Partnern, die ihre Expertise bei der Planung und beim Betrieb des Kompetenzzentrums einbringen werden.

Als Initiative aller relevanten Verbände und Kammerorganisationen der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben in Deutschland hat sich die planen-bauen 4.0 GmbH die beschleunigte Einführung von Building Information Modeling (BIM) und digitalen Geschäftsprozessen in Deutschland zum Ziel gesetzt. Die planen-bauen 4.0 GmbH wirkte maßgeblich bei der Umsetzung des dreiteiligen Stufenplans „Digitales Planen und Bauen“ mit, den das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) 2015 mit dem Ziel, BIM als ganzheitliche Planungsmethode zu implementieren, veröffentlichte. Auch Obermeyer war und ist in allen drei Stufen (INFRABIM, BIM4INFRA2020 und BIM4RAIL) mit der wissenschaftlichen Begleitung diverser Projekte beauftragt.

Das geplante nationale Kompetenzzentrum ist die zentrale, öffentliche Anlaufstelle des Bundes bei allen Fragen zum Thema Digitalisierung des Bauwesens, bei der Qualitätssicherung und der Koordination von BIM-Aktivitäten.

www.opb.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019