Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

27.05.2019

BIM-Experten treffen sich in Gießen

"Digital planen – real bauen – weiter denken": Unter diesem Motto laden die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) und das 5D Institut am 11. und 12. September 2019 zum zwischenzeitlich sechsten Mal nach Gießen. Der Kongress Infrastruktur digital Planen und Bauen 4.0 fokussiert sich auf aktuelle BIM-Trends (Building Information Modelling) und stellt neue, praktische Beispiele direkt von der Baustelle vor. Auch in diesem Jahr unterstützt die Deutsche Bahn, führend im Infrastrukturbau nach der BIM-Methode, als Kooperationspartner.
Renommierte Referenten, beispielsweise vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie oder von führenden Baukonzernen wie Strabag und Deges berichten über Erfolge im BIM-Umfeld und veranschaulichen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Kongressteilnehmer erwartet ein Einblick in aktuelle Projekte im Schienenbau. Die in Gießen gezeigten Beispiele aus der Praxis umfassen Baumaßnahmen im gesamten Bundesgebiet und in weiteren Ländern und veranschaulichen, wie Kommunikation und Kollaboration mit Unterstützung von BIM optimiert werden können. Gleichzeitig werden neueste IT-Trends, etwa von Microsoft oder von den Premium-Partnern RIB und Autodesk, aufgezeigt. Wie bereits in den Vorjahren erwarten die THM und das 5D-Institut rund 500 Fachexperten beim Top-Branchenevent in Gießen.

Am ersten Veranstaltungstag findet ein gemeinsames Konferenzdinner im Restaurant Heyligenstaedt statt. Wie bereits im Vorjahr werden auch 2019 wieder Punkte für die Ingenieurkammer Hessen sowie die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen beantragt. Interessierte können sich bis einschließlich 31. Mai ein Early-Bird-Ticket zum vergünstigten Preis sichern. Detaillierte Informationen zum Event und Ticketpreise stellen die Ausrichter über die Internetseite www.bim-kongress.de bereit.

www.5d-institut.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019