Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

28.01.2019

Betonfertigteilverbände starten gemeinsame wirtschaftspolitische Interessenvertretung

Mit dem Ziel die Schlagkraft und Wahrnehmung der Branche in der Öffentlichkeit sowie in der Politik zu erhöhen, haben zahlreiche Branchenverbände der Betonfertigteilindustrie – regionale und bundesweite Organisationen – ihre ohnehin bestehende, langjährige Kooperation bei länder- und fachübergreifenden Themen seit Dezember 2018 unter der Dachmarke Deutsche Betonbauteile gebündelt. Serielles und modulares Bauen mit vorgefertigten Elementen gewinnt immer mehr an Bedeutung und trägt wesentlich dazu bei, das Bauen zu beschleunigen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.
Seit über sieben Jahren arbeiten die Verbände und Organisationen der Hersteller von Betonbauteilen in zahlreichen Projekten zusammen und stimmen sich ab. Ungeachtet dessen fehlte nach der Liquidation des Bundesverbandes Betonbauteile Deutschland im Jahr 2011 eine offizielle Bundesklammer, damit die Branche bei bundesweiten Gesetzesvorhaben und Initiativen insgesamt angefragt und einbezogen sowie in der politischen Diskussion als einheitliche starke Branche wahrgenommen wird. Mit der neuen gemeinsamen Plattform Deutsche Betonbauteile soll dieses Vertretungsvakuum geschlossen und der Branche wieder entsprechend ihrer wirtschaftlichen Bedeutung Gewicht verliehen werden.
Die beteiligten acht Regionalverbände und vier bundesweite Fachorganisationen haben beschlossen, in regelmäßigen Koordinierungssitzungen über aktuelle Fragestellungen der deutschen Betonbauteile-Industrie zu beraten, sich abzustimmen und einheitliche Stellungnahmen sowie Branchenpositionen zu erarbeiten. Die Aktivitäten sollen arbeitsteilig von den aktuellen Repräsentanten organisiert werden.
Fortsetzen und intensivieren will Deutsche Betonbauteile auch die bestehende Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Baustoffe, Steine und Erden e.V. (bbs) in Berlin sowie mit allen Partnerverbänden der Wertschöpfungskette im Bauwesen. Ebenso wird die Anbindung an den europäischen Spitzenverband der Betonfertigteilindustrie BIBM in Brüssel weiter gewährleistet.

www.deutsche-betonbauteile.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019