Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

30.04.2018

Sonderpreis des BMI geht an das Verkehrskommissariat Kißlegg

89339.jpg
Gewinner des BMUB Sonderpreises ist das Verkehrskommissariat Kißlegg. Abb.: Achim Birnbaum
Der Sonderpreis des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) geht 2018 an brixner architekten aus Stuttgart für die Erweiterung des Verkehrskommissariats in Kißlegg. Die Tragwerksplanung stammt von Wilhelm + Partner aus Stuttgart, der Bauherr ist die Vermögen und Bau Baden-Württemberg aus Ravensburg.

Die Verleihung der Urkunden an die Sieger und Ausgezeichneten erfolgt am Tag der Stahl.Architektur, dem zweiten Kongresstag des 39. Deutschen Stahlbautages am 12. Oktober 2018 in Duisburg. Kooperationspartner sind die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und der Bund Deutscher Architekten (BDA), die auch in der Jury durch ihre Vizepräsidenten und Präsidenten vertreten waren.

Seit 1972 lobt bauforumstahl alle zwei Jahre den Preis des Deutschen Stahlbaues aus. Seit 2010 ergänzt der Sonderpreis des Bundesbauministeriums für nachhaltige Stahlarchitektur den Preis. Das Preisgeld beträgt insgesamt 14 000 Euro.

Alle Informationen zu den Preisen und Auszeichnungen 2018 gibt es unter www.bauforumstahl.de/preis-des-deutschen-stahlbaues.

www.bauforumstahl.de




IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018