Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

26.04.2018

Allplan-Kunde gewinnt Deutschen Brückenbaupreis 2018

89337.jpg
Siegerprojekt des Deutschen Brückenbaupreises 2018: Die Bleichinselbrücke in Heilbronn. Abb.: Ingolf Pompe/schlaich bergermann partner
Mit dem Projekt „Bleichinselbrücke“ bei Heilbronn hat das Ingenieurbüro sbp schlaich bergermann partner den Deutschen Brückenbaupreis 2018, der von der Bundesingenieurkammer und des Verbandes Beratender Ingenieure VBIvergeben wird, in der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ gewonnen. Die Bleichinselbrücke sei ein hervorragendes Beispiel dafür, dass sich gute Gestaltung durch sorgfältiges Entwerfen und Konstruieren wirtschaftlich umsetzen lasse.

Die Bleichinselbrücke erfüllt die Anforderungen an einen nachhaltigen Bauwerksentwurf. Sie passt sich in ihr städtisches Umfeld ein und weist in ihrer Formensprache dennoch einen Wiedererkennungswert auf. Gleichzeitig konnte sie trotz schwieriger baulicher Randbedingungen kostengünstig hergestellt werden und lässt durch ihre robuste Bauweise als integrales Bauwerk geringe Unterhaltungskosten und eine hohe Lebensdauer erwarten. Mit 88 Metern Länge und 24 Metern Breite überspannt die stark befahrene vierspurige Brücke den Alt-Neckar in Heilbronn und verbindet das Stadtzentrum mit einem im Zuge der Bundesgartenschau 2019 neu entstehenden Wohngebiet. Die mit dieser Stadtentwicklung neu angelegten Aufenthaltsbereiche und Promenaden entlang der Uferzone wurden zur Randbedingung für die neue Brücke. Die besondere Lage des Bauwerks in einer flachen Flussaue und die Nähe zu benachbarten Brücken sprachen für den Entwurf einer Deckbrücke.

Seit 2006 wird der Deutsche Brückenbaupreis für herausragende Bauingenieurleistungen alle zwei Jahre vergeben. Allplan unterstützt die Auszeichnung mittlerweile zum dritten Mal in Folge und dieses Jahr zum ersten Mal als Hauptsponsor. Schirmherr und Förderer des Brückenbaupreises ist das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

www.allplan.com



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018