Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

04.06.2019

Sanierung der Stahlbrücke am Marientor in Duisburg

10 000 Fahrzeuge rollen täglich über die Stahlbrücke am Marientor in Duisburg. Wie die Rheinische Post berichtete, ist die stählerne Hochbrücke bis Jahresende für Reparaturen gesperrt. Ursprünglich nur als Provisorium gedacht, wird die Stahlbrücke inzwischen seit über 40 Jahren für den Verkehr genutzt.
Christian Guntermann, Brückenprojektleiter bei den zuständigen Wirtschaftsbetrieben, zollt den Brückenbaubauern von damals Respekt. Nach bisherigen Untersuchungen sind die einzelnen Stahlträger der Hochbrücke nicht durchgerostet, sondern lediglich die Schrauben sind die Schwachstelle. Nach der Sanierung soll das Provisorium weitere zehn bis 15 Jahre in Betrieb bleiben.

www.bauforumstahl.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019