Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

28.11.2018

Das 15. tubag Sanierungsforum

90605.jpg
Der Schwerpunkt des tubag Sanierungsforums lag im Jahr 2018 auf denkmalgeschützten Bauwerken im Bundesland Rheinland-Pfalz. Abb.: tubag
tubag ist eine Premiummarke der zur Sievert AG gehörenden quick-mix Gruppe. Das 15. tubag Sanierungsforum bot diesmal neben vielen Fachvorträgen auch den Ausblick auf einen anstehenden Führungswechsel.
Der inhaltliche Schwerpunkt des Sanierungsforums lag in diesem Jahr auf denkmalgeschützten Bauwerken in Rheinland-Pfalz. Dipl.-Ing. Architektin Edda Kurz, Vizepräsidentin der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, lieferte den Einstieg in den Tag und beleuchtete die wechselvollen Beziehungen zwischen Architekten und Denkmalpflegern. Im Anschluss stellte Dr. Petra Bundschuh ein Baukastensystem für die Instandsetzung denkmalgeschützter Sichtbetonbauwerke vor. In das entsprechende Forschungsprojekt ist die tubag als Industriepartner eingebunden. Die weiteren Vorträge betrachteten Instandsetzungsarbeiten am Alten Dom St. Johannis in Mainz (Dipl.-Ing. Christian Breckner), an den Kaiserthermen in Trier (Dr. Michael Auras) und an Schloss Stolzenfels (Dipl.-Ing. Gaspare Marsala). Im letzten Vortrag des Tages stellte Dipl.-Ing. Architekt Christoph J. Schieweck die besondere Bedeutung des Denkmalschutzes für das Kulturverständnis heraus und gab einen Einblick in die Geschichte der Festung Ehrenbreitstein.

Bevor es im zweiten Teil der Veranstaltung mit der Koblenzer Seilbahn hinauf zur Ehrenbreitstein ging, verkündete Carsten Beier den Personalwechsel. Nach einer Übergangs- und Einführungszeit wird Walter Simon Ende des Jahres in den Ruhestand treten. Er hat die Geschicke der tubag insbesondere den Bereich Sanieren/Restaurieren geprägt.
Seine Aufgaben wird fortan Dr. Petra Egloffstein übernehmen. Die Mineralogin war bisher beim Institut für Steinkonservierung e.V. (IFS) in Mainz beschäftigt. Sie hat mit dem IFS die staatlichen Fachämter für Denkmalpflege unterstützt, sie in Materialfragen bei Restaurierungsmaßnahmen beraten und wissenschaftliche Untersuchungen zu diesen Projekten durchgeführt.

www.tubag.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018