Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

16.11.2018

HTWK Leipzig als Bildungseinrichtung für Bauwerksdatenmodellierung zertifiziert

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ist als erste Hochschule angewandter Wissenschaften (HAW) unter den Bildungsanbietern für Bauwerksdatenmodellierung für das „buildingSMART/VDI Zertifikat BIM-Qualifikationen – Basiskenntnisse“ in Deutschland gelistet worden. Die Listungsurkunde wurde Ende Oktober zum 22. buildingSMART-Forum 2018 vom Verein buildingSMART e.V. in Berlin übergeben.

Die HTWK Leipzig wendet die BIM als Arbeitsmethode schon lange an: Die Studierenden arbeiten seit mehr als 20 Jahren mit virtuellen Gebäudemodellen und anderen softwarebasierten Grundlagen der BIM-Methode. Außerdem werden seit Jahren studentische Abschlussarbeiten sowie Drittmittelforschungen zum Thema „Digitalisierung im Bauwesen“ bearbeitet, es gibt interdisziplinäre und fakultätsübergreifende BIM-Seminare, in denen neben der BIM-Methode selbst auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachplanern simuliert und geübt wird. In diesem Jahr wurde zudem ein Kooperationsvertrag zum Thema BIM mit der Università degli Studi di Napoli (Italien) geschlossen.
Nicht zuletzt entwickelt die neue interdisziplinäre Nachwuchsforschergruppe DigiTransSachs Lösungsansätze speziell für die digitale Transformation kleiner und mittlerer Betriebe, darunter auch im Bereich des Bauwesens.
Im März 2019 wird im Rahmen des Studienerfolgsprojektes Studiflex der HTWK dann der erste Kurs "buildingSMART/VDI BIM-Qualifikationen - Basiskenntnisse" für die Zertifizierung stattfinden. Allen Studierenden des Bachelor-Studienganges Architektur wird bereits im aktuell laufenden Wintersemester das Angebot zur Zertifizierung gemacht.

www.htwk-leipzig.de

www.buildingsmart.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018