Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

16.04.2018

BIM Award 2018 verliehen

Der Wettbewerb BIM Award 2018 des BIM Cluster Baden-Württemberg e.V. prämiert 2018 Projekte, die den Mehrwert und das Potenzial der BIM-Methode im digital basierten Kooperieren und Handeln aufzeigen. Die Verleihung fand am Abend des 10. April 2018 mit 180 Gästen im Haus der Architekten in Stuttgart statt.

Deutsche Unternehmen bauen auf der ganzen Welt, viele arbeiten mit neuen Methoden und digitalen Technologien. Dazu gehört auch die Arbeitsmethode Building Information Modeling (BIM), bei der digitale, objektorientierte Informationen von der Planung über die Bauausführung bis hin zum Betrieb eines Gebäudes oder eines Infrastrukturbaus eingesetzt werden. Um innovative Ansätze des BIM in der Planungs- und Bauwirtschaft zu würdigen, verleiht der BIM Cluster Baden-Württemberg e. V. jährlich den BIM Award. Firmen und Projekte aus Baden-Württemberg stehen im Fokus der Preisausschreibung. Gesucht werden Ideen aus den Bereichen Prozesse und Organisation, Forschung und Lehre, besondere Projekte und, erstmals 2018, im Bereich KMU und Handwerk.

Festrednerin der diesjährigen Preisverleihung war Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.

Die diesjährigen Siegerprojekte in der Übersicht:

Kategorie Forschung / Lehre: Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen der Universität Stuttgart für das Projekt ICD/ITKE Research Pavilion 2016-2017 und Karlsruher Institut für Technologie für das interdisziplinäre BIM-Projekt Verdichtetes Wohnen im Zentrum von Karlsruhe

Kategorie Prozesse / Organisation: Früh-Engineering für das Laser-Scanning der Brettschichtholz-Schalungsbauteile in der Herstellung des Schalentragwerks des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs (Stuttgart 21)

Kategorie Handwerk / KMU: Hemminger Ingenieurbüro GmbH & Co. KG für das Projekt BIM-Daten on the fly mit der Smartphone-App

Kategorie Besondere Projekte (Hochbau): Strabag AG für das Projekt Siemens BT@Zug

BIM-Award: Besondere Projekte (Öffentliche Hand/ Infrastruktur): Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Referat Straßen- und Erhaltungsplanung, für das Projekt 2. Gauchachtalbrücke

www.iao.fhg.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018