Verlag > Bauingenieur > Artikel
   

Bauingenieur - Ausgabe 7/8-2018, S. 323-330

Prüfkonzepte für Bewehrungsmaterialien mit zeitabhängigen Widerständen

Neuartige Bewehrungsmaterialien aus Glasfaser- oder Carbonfaserverbundkunststoff zeigen zum Teil deutliche Unterschiede zwischen Kurzzeit- und Langzeitwerten, insbesondere in Hinblick auf die Zugfestigkeit und den Verbund. Dieser Aufsatz zeigt verschiedene Wege auf, mit denen charakteristische Werte für diese Eigenschaften für den Bemessungszeitraum vorhergesagt werden können. Berücksichtigt werden dabei das semiprobabilistische Sicherheitskonzept der aktuellen und kommenden Normenfamilie sowie langjährige Erfahrungen mit den deutschen und ausländischen Zulassungsbehörden.

Test concepts for reinforcement materials with time dependent resistances

Novel composite reinforcement materials made of glass- or carbon fibre reinforced plastics exhibit significant differences between short-term and long-term values, especially for tensile strength and bond strength. This paper shows different ways to predict characteristic values at the end of service life for these material characteristics. The semi-probabilistic safety concept of the current and upcoming family of codes as well as many years of experience with German and other approval authorities are taken into account.

Autor(en):
Weber, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Bauingenieur 7/8-2018, Seite 323-330
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018