Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

19.05.2017

Auszeichnung für Professor der TU Kaiserslautern

87602.jpg
Professor Jürgen Schnell. Abb.: TU Kaiserslautern
Professor Dr.-Ing. Jürgen Schnell von der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern ist vom Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein (DBV) mit der Emil-Mörsch-Denkmünze ausgezeichnet worden. Sie gilt als die höchste Ehrung für besondere technisch-wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet des Stahlbetonbaus im deutschsprachigen Raum.
Schnell erforscht an der TU Kaiserslautern Tragkonstruktionen aus Stahlbeton und Spannbeton. Er war maßgeblich an dem erfolgreichen Antrag für die Großgeräteinitiative „CT zur Untersuchung von Tragwerken unter Laststeigerung“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft beteiligt. 2019 erhält die TU Kaiserslautern einen acht Millionen Euro teuren Computertomographen, der feinste Strukturveränderungen im Inneren von ganzen Bauteilen sichtbar macht.

Die Emil-Mörsch-Denkmünze wird alle zwei Jahre vergeben. Sie ist nach Emil Mörsch benannt, dem Pionier der Stahlbeton-Bauweise.

www.uni-kl.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017