Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

05.09.2011

DBV-Arbeitstagung Betoninstandsetzung wird in Hamburg und Stuttgart wiederholt

Am 15. und 29. November 2011 führt der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) in Hamburg und Stuttgart seine Arbeitstagung Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen – Aktuelle Regelwerke und Hinweise zum Stand der Technik erneut durch. Die Tagung wendet sich an Auftraggeber, planende und überwachende Ingenieure sowie Bauausführende für Schutz- und Instandsetzungsmaßnahmen.

Derzeit sind verschiedene Regelwerke für Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken im Umlauf. Es sind dies die DAfStb-Richtlinie Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken, die ZTV-ING, die ZTV-W und die DIN EN 1504. Die Veranstaltung bringt Ordnung in die Vielfalt der Begriffe und benennt Unterschiede zwischen den Regelwerken und deren Anwendungsmöglichkeiten. Sie folgt dabei außerdem der langjährigen und bewährten Tradition der DBV-Arbeitstagungen, genügend Raum für die Diskussion des aktuellen Standes und zur Erläuterung der laufenden Umsetzung von Regelwerken zu bieten.

Die Arbeitstagungen beginnen jeweils um 9:00 Uhr und enden gegen 17:00 Uhr, die Teilnahmegebühr beträgt 125,- € für DBV-Mitglieder und 195,- € für Nichtmitglieder.

Das Programm, Anmeldemöglichkeiten sowie weitere Informationen zur Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung erhalten Sie bei Frau Kerstin Mrochen, Telefon 030 236096-30, E-Mail: mrochen@betonverein.de oder unter www.betonverein.de → Veranstaltungen.



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016