Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

16.05.2011

Master-Studiengang Resource Efficiency in Architecture and Planning (REAP)

Neue Bewerbungsphase im interdisziplinären und englischsprachigen Master-Studiengang Resource Efficiency in Architecture and Planning (REAP) an der HafenCity Universität Hamburg gestartet.

Bereits zum dritten Mal haben Studieninteressenten verschiedenster Fachrichtungen die Möglichkeit, sich für den ambitionierten und international ausgerichteten REAP-Studiengang im Bereich Stadtplanung und Architektur zu bewerben.

Im Mittelpunkt des REAP- Studiums steht der Anspruch, das Thema Ressourceneffizienz anwendungsorientiert und systematisch in die nachhaltige Gestaltung unserer gebauten Umwelt - von Gebäuden bis hin zu Metropolregionen - zu integrieren.
REAP verfolgt dabei einen mehrdimensionalen und holistischen Planungsansatz. Neben der Betrachtung der verschiedenen physischen Stadtstrukturen und -ebenen, wird auch die Analyse unterschiedlichster, am Planungsprozess zu beteiligender, Entscheidungsträger berücksichtigt.

Die Besonderheiten des Studiengangs bestehen im Einzelnen in:
• einer ganzheitlichen Herangehensweise an das Thema Ressourceneffizienz
(bezogen auf die Bereiche Wasser, Energie, Material und Lärmschutz) - von der Ebene des einzelnen Gebäudes über die städtische Infrastruktur - bis hin zur Gesamtstadt und Metropolregion
• der Vermittlung von Kenntnissen zu ressourceneffizienten Technologien und Strategien unter Berücksichtigung der Nutzeransprüche
• der Aneignung von institutionell-rechtlichen sowie planungs- und forschungsmethodischen Kompetenzen
• der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen geografischen und kulturellen Bedingungen sowie
• projekt- und praxisorientiertem Arbeiten auf nationaler und internationaler Ebene.

Der Masterstudiengang REAP richtet sich an Bewerber aus den verschiedensten Disziplinen (z.B. Architektur, Stadtplanung, Geographie, Bauingenieurwesen, Rechts-, Sozial-, Wirtschafts- und Umweltwissenschaften) und Regionen der Welt. Studienbewerber sollten ein starkes Interesse an zukunftsweisenden Technologien und gesellschaftlicher Entwicklung in Städten mitbringen und vom Wunsch getragen sein, sich für nachhaltige urbane Strukturen einzusetzen. Der Studiengang bietet auch Personen, die bereits in der Praxis im Bereich des ressourceneffizienten Planen und Bauens tätig sind, eine hervorragende Möglichkeit der Weiterbildung auf Universitätsniveau.

Die Bewerbungsphase für Interessenten mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Bachelor) läuft vom 1. Juni bis 15. Juli 2011; ausländische Bewerber können sich ganzjährig, bis spätestens 15. Juli für das jeweils kommende Wintersemester bewerben.

Nächster Studienbeginn ist Oktober 2011.

www.hcu-hamburg.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016