Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

30.11.2010

Marktforschung zum Informationsverhalten der Akteure am Bau

Bereits 2009 hat Marktforschung von BauInfoConsult unter Akteuren am Bau das Informationsverhalten von Architekten, Bauunternehmern und SHK-Installateuren beleuchtet.
Dabei hat sich die klassische Fachzeitschrift neben dem Internet in der Gunst der Befragten weiter behauptet. In der aktuellen Jahresanalyse 2010/2011 von BauInfoConsult wurden dieselben drei Berufsgruppen befragt, allerdings nicht mehr nach ihren Lieblings-Informationswegen, sondern danach, welche Wege sie regelmäßig nutzen.
Wieder schneiden die Printmedien gut ab - sie kommen in den Nennungen direkt nach (oder sind gleich auf) mit dem Internet.
Auch die Qualität der Zeitschriften ist im Allgemeinen gleich gut oder besser geworden - doch hier gibt es bei den drei Berufsgruppen drei abweichende Meinungsbilder.

Wie informieren sich die Akteure der Bauwirtschaft regelmäßig über Produkte und Techniken?
Internet und Printmedien sind einfache und fast jederzeit nutzbare Quellen - in den Antworten der telefonisch Befragten rangieren sie deshalb auch nicht von ungefähr vor Messebesuchen oder dem Gespräch mit Außendienstlern. So nutzen die Architekten am häufigsten das Internet zur Produktinformation (zu 90 Prozent).

An zweiter Stelle kommen Fachzeitschriften: Sie werden von 73 Prozent der Planer als regelmäßige Quelle aufgeführt. Gleichauf liegen mit je 61 Prozent der Architekten Informationen, die sie Dokumentationen und Gesprächen mit Außendienstmitarbeitern entnehmen können.

Bauunternehmer sind mit 77 Prozent Nennungen ebenfalls am häufigsten im Internet auf Informationssuche, am zweithäufigsten blättern sie in Zeitschriften (zu 65 Prozent). Neben Dokumentationsmaterial (59 Prozent) ist für die Bauunternehmer vor allem der Austausch mit Kollegen eine regelmäßig genutzte Art, um an Informationen über Produkte zu kommen. Gleich häufig werden von je 50 Prozent der Bauunternehmer Messen und Außendienstmitarbeiter zur Informationsbeschaffung herangezogen.

www.bauinfoconsult.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016