Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

10.07.2017

Forschungsprojekt rekonstruiert Urzustand der Laubenganghäuser

87828.jpg
Ansicht des Hauses Mittelbreite 6 von der Straße. Abb.: Christoph Petras/ Stadt im Bild
Seit kurzem erforscht ein Team unter Leitung des Kasseler Architektur-Professor Philipp Oswalt Entstehung, Bedeutung und Urzustand der Dessauer Laubenganghäuser von Bauhaus-Direktor Hannes Meyer. Dies soll wichtige Erkenntnisse für den künftigen Umgang mit den sanierungs- und modernisierungsbedürftigen Gebäuden liefern.
Die fünf Häuser verwirklichte das Bauhaus unter der Leitung des Schweizer Architekten Hannes Meyer 1929/30 in Dessau-Törten. Wegen ihrer großen Relevanz für die Geschichte der Moderne und des Bauhauses hat das Kulturstaatsministerium für diese Bauten und die ebenfalls von Meyer entworfene Bundesgewerkschaftsschule in Bernau die Aufnahme ins Weltkulturerbe beantragt. Das UNESCO-Welterbe-Komitee entscheidet hierüber auf seiner Sitzung im Juli diesen Jahres in Krakau.

www.uni-kassel.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017