Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

14.03.2017

Studenten entwickeln Konzept für altersgerechtes Quartier

Im Wintersemester 2016/ 2017 hatten sich 27 Studenten des Masterstudiengangs Architektur (Fachbereich Bauwesen) der Fachhochschule Lübeck einer besonderen Aufgabe gewidmet. Sie bekamen von Professor Stephan Wehrig und Dipl.-Geografin Kathleen Schmidt, Studiengang Städtebau und Ortsplanung im Rahmen eines Wettbewerbs das Projekt, ein bauliches und sozialräumliches Konzept für eine altengerechte Quartiersentwicklung in der Gemeinde Lensahn in Schleswig-Holstein zu entwickeln.

Hierbei hatten sich die Studenten mit der Frage auseinanderzusetzen, welche Auswirkungen die zunehmende Alterung der Einwohnerschaft auf die Gemeinde hat und wie der Lebens- und Wohnraum architektonisch gestaltet sein muss, um älteren Bewohnern gerecht zu werden. Vor diesem Hintergrund haben die Studierenden gemeinsam mit der AWO Pflege die Bürger nach ihren Vorstellungen zum Leben und Wohnen im Alter befragt. Aus den Ergebnissen haben die Studenten Gesamtkonzepte und architektonische Entwürfe für den Standort entwickelt.

„Die Anforderungen, die an die Studenten gestellt wurden, waren sehr komplex. Die Verknüpfung von baulichen und räumlichen Konzepten für eine altersgerechte Quartiersentwicklung ist eine Herausforderung“, berichet Prof. Wehrig. „Mit dieser Art von Aufgabenstellung verfolgen wir an der FH Lübeck ein Lehrkonzept, das praxisbezogen den klassischen Hochbauentwurf mit den Wünschen an eine altersgerechte Quartiersentwicklung verbindet. Diese Ausbildungsrichtung ist relativ neu an der FH Lübeck und ist der demographischen Entwicklung in Deutschland geschuldet“, erläuterte Wehrig das Lehrkonzept.

www.fh-luebeck.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017