Verlag > Bauingenieur > Aktuell
   

News

20.07.2011

Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung

Seit drei Jahrzehnten ist die Propstei Johannesberg Standort für qualitätsvolle, aktuelle Beratung und Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung. Im Seminarjahr 2011/2012 wird wieder ein breit gefächertes Spektrum der beruflichen Fort- und Weiterbildung angeboten.
Handwerker/innen, Architekten/innen und Ingenieure/innen haben die Möglichkeit, sich praxisorientiert mit den Zertifikatslehrgängen „Restaurator/in im Handwerk“, „Fachkraft für Fenstererhaltung“ oder „Architekt/in bzw. Tragwerksplaner/in in der Denkmalpflege“ zu qualifizieren. Interdisziplinär fördert die Propstei Johannesberg den Dialog zwischen den einzelnen Arbeitsbereichen in berufsübergreifenden Tagungen sowie in Praxis- und Fachseminaren.
Die Vorbereitung der Seminare durch in der Berufspraxis stehender Fachleute gewährleistet die umfassende Darstellung aktueller Erkenntnisse und den regen Erfahrungsaustausch auch über die Seminarzeit hinaus. Die berufliche Fortbildung hilft bedeutende Beschäftigungssegmente im wachsenden Markt der Denkmalpflege und Altbauerneuerung zu erschließen.
Als anerkannte Qualifizierungsberatungsstelle des Landes Hessen können sich Interessentinnen und Interessenten telefonisch oder vor Ort in der Propstei Johannesberg individuell zu den Fortbildungsangeboten beraten und sich ihre Möglichkeiten der finanziellen Förderungen aufzeigen lassen.
Alle Seminare und Serviceangebote sind im Internet unter www.propstei-johannesberg.de zu finden.



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016