Verlag > Bauingenieur > Artikel
   

Bauingenieur - Ausgabe 8-2010, S. 324-330

Die Holzkuppel des Neuen Palais in Potsdam

  Die machtvoll strotzende Holzkuppel auf dem Neuen Palais am Ende der prächtigen Hauptallee im Park Sanssouci in Potsdam hat auch über 250 Jahre nach ihrer Errichtung noch eine herausstechende und ergreifende Wirkung auf den Betrachter. Bei derartigen Bauwerken vergangener Zeiten müssen laufend bauliche und konstruktive Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt werden. Um für solche Maßnahmen eine Grundlage zu schaffen, wurde ein Vorhaben zur Untersuchung der Tragkonstruktion der historischen Holzkuppel über dem Mittelbau des Neuen Palais in Potsdam durchgeführt. Schwerpunkt der hier vorgestellten Arbeit ist eine statische Überprüfung der bestehenden Kuppel nach aktuellen Bemessungsregeln, indem die bestehenden Tragwerksreserven auf Grundlage dreidimensionaler Stabwerksanalysen ermittelt werden. Hierzu war eine ausführliche Bestandsaufnahme der Kuppelkonstruktion notwendig.Bei dem Neuen Palais im Park Sanssouci handelt es sich um ein Weltkulturerbe, welches im Besitz der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) ist. Der Stiftung sei an dieser Stelle für ihre entgegenkommende Unterstützung gedankt.

The wooden dome on the Neue Palais in Potsdam

  The powerful looking wooden dome on the Neue Palais at the end of the magnificent main avenue in Park Sanssouci in Potsdam has, even over 250 years after its construction, a protruding and poignant effect on the viewer. With such buildings of the past, constructive and structural preservation measures must be carried out constantly. To create a basis for such measures, a plan for the study of the supporting structure of the historic wooden dome over the middle construction of the Neue Palais in Potsdam was carried out. Focus of the work presented here is a static examination of the existing dome, according to current design rules, by determining the existing structural reserves based on three-dimensional framework analysis. For this a detailed evaluation of the dome structure was necessary.The Neue Palais in Park Sanssouci is a world cultural heritage, which is owned by the Foundation for Prussian Palaces and Gardens Berlin-Brandenburg (SPSG). At this point thanks go to the foundation for their responsive support.

Autor(en):
Nabil, F.; Peterson, L.-A.; Schmidt, A.; Geerdes, D.

Den vollständigen Beitrag können Sie zum Preis von 19,00 € als pdf-Datei hier abrufen.

Mehr Infos zu ClickandBuy


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017