Verlag > Bauingenieur > Artikel
   

Bauingenieur - Ausgabe 5-2011, S. 197-206

DAfStb-Richtlinie: Verstärken von Betonbauteilen mit geklebter Bewehrung – Teil 1: Bemessung und Konstruktion

In der Bundesrepublik Deutschland wurde die Verstärkung von Betonbauteilen mit geklebter Bewehrung bisher alleinig durch allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Zustimmungen im Einzelfall geregelt. Da sich das Verstärken von Betonbauteilen mit geklebter Bewehrung immer mehr zur Regelbauweise entwickelt und die europäische Harmonisierung voranschreitet, wurde beschlossen, ein Regelwerk für die Verstärkung von Betonbauteilen mit geklebter Bewehrung in Deutschland zu schaffen. Dazu haben sich alle von der Themenstellung betroffenen Parteien, in einem Unterausschuss des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton zusammengesetzt und eine Richtlinie geschaffen. Diese Richtlinie ist in mehrere Teile gegliedert und regelt die allgemeinen Planungsgrundlagen, die Bemessung und die Ausführung von Verstärkungsmaßnahmen für Betonbauteile. In diesem Artikel wird die neue Richtlinie kurz in Gänze vorgestellt und weitergehende Hintergrundinformationen zum Teil 1 der Richtlinie „Bemessung und Konstruktion“ gegeben.

DAfStb-guideline: Strengthening concretestructures with adhesive bonded reinforcement- Part 1: design

In Germany, the strengthening with adhesive bonded reinforcement has been governed so far only by national technical approvals and approval of each individual case. Because the strengthening with adhesive bonded reinforcement becomes a standard construction method and the European harmonization is going forward, it was decided to create a guideline for the strengthening with adhesive bonded reinforcement in Germany. For this each involved party was put together in a subcommittee of the German Committee for Structural Concrete and created a guideline. This guideline is divided into several parts and governs general planning principles, the design and the execution of strengthening measures with adhesive bonded reinforcement. In this contribution a general overview of the guideline will be given and deeper background information on the content of part 1 “Design” of the guideline is presented.

Autor(en):
Zilch, K.; Finckh, W.; Niedermeier, R.; Wiens, U.

Den vollständigen Beitrag können Sie zum Preis von 19,00 € als pdf-Datei hier abrufen.

Mehr Infos zu ClickandBuy


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016