Verlag > Bauingenieur > Artikel
   

Bauingenieur - Ausgabe 3-2008, S. 127-135

Systemauswahl und Bereitstellungsvariante von Bauproduktionseinrichtungen – Prognosemodell

 Viele Bauunternehmen verwenden weder bei der Auswahl des Produktionssystems für die Projekte noch für die langfristige strategische Entscheidung bezüglich Besitz- oder Mietmodell für Produktionseinrichtungen systematische Analyse- und Prognosewerkzeuge. Im Rahmen des Seminars „Bauinventarmanagement“ an der ETH Zürich wurde für Bauunternehmen ein Analysemodell zur Ermittlung des zukünftigen Bedarfs an Bauproduktionseinrichtungen der strategischen Geschäftseinheiten (SGE) der Bauunternehmen, der wirtschaftlichen Systemauswahl auf Projektebene und der Bereitstellungsvarianten auf Unternehmensebene entwickelt. Dieser Beitrag stellt das Konzept des Gesamtmodells und das Prognosemodell als Teilmodell vor. In einem weiteren Beitrag wird das Entscheidungsmodell zur Systemauswahl und Bereitstellung vorgestellt.

System selection and alternative approaches to providing construction production equipment –  Forecast model

  Many construction companies do not take advantage of systematic analysis and forecasting tools when selecting production systems for projects nor when making long-term strategic decisions with regard to purchasing or leasing models for production equipment. As part of the „Construction inventory management“ seminar at ETH Zurich, an analysis model was developed to enable construction companies to determine the future construction production equipment requirements of their strategic business units (SBUs), the commercial selection of a system at project level, and the provision alternatives at company level. This paper presents the concept of the overall model, and the forecast model as a part of the same. A further paper will address the decision-making model for system selection and provision.

Autor(en):
Girmscheid, G.

Den vollständigen Beitrag können Sie zum Preis von 19,00 € als pdf-Datei hier abrufen.

Mehr Infos zu ClickandBuy


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016